Königsblumenau 2008 - Kirche und Schule
Königsblumenau 2008 - Kirche

Zitierungen

Im Folgenden einige Textstellen aus Büchern, in welchen Königsblumenau erwähnt wird.

Paradiesstrasse - Ulla Lachauer - Rowohlt
Lebenserinnerungen der ostpreussischen Bäuerin Lena Gringoleit

"...Anderntags wieder, ich glaube der Ort hiess Königsblumenau, hatten wir weniger Glück. So ein Mistwetter war, die Wege waren ausgefahren und dreckig. An dem Hof, wo wir landeten, putzte die Hausfrau gerade die Treppe und schimpfte: 'Von dem Scheiss ist schon die ganze Stube voll!' Mir tat das Herz weh. Ich sagte: 'Ich hab zu Hause auch Treppen gelassen.' Diese Frau wusste noch nicht, dass auch sie bald fliehen musste. Ich sah die aufgewischten Stufen, alles war so schön, wie es am Sonnabend sein musste. Auf dem Fensterbrett standen drei Bleche mit Streuselkuchen. Gott sei Dank trat der Mann in diesem Moment aus der Tür. Der schnitt den Kindern gleich ein grosses Stück ab und zeigte uns, wo wir übernachten konnten..."


Kreis und Stadt Preussisch Holland - Helmut Jänecke, Martin Lassen, Klaus Schroeter - Rautenberg
Vier Bilder aus Königsblumenau:
"Zeichnung der Turmspitze der Kirche"
"Die Kirche von Königsblumenau"
"Konfirmanden mit Pfarrer Toepel, 1936"
"Konfirmandinnen, 1936"





Paradiesstrasse in diversen Versionen




Grossdruck


Hörbuch